Skip to main content

Einzelansicht News Slalom YC

ADAC Bundesendlauf Slalom Youngster 2019 + Vorbereitungstraining

Schon in knapp zwei Monaten ist es soweit. Dann werden die Teams aus den ADAC Regionalclubs beim ADAC Bundesendlauf Slalom Youngster gegeneinander antreten.

 

Insgesamt 22 Fahrer kämpften 2019 um die Ränge beim Nordbayerischen ADAC Slalom Youngster Cup - 17 Einsteiger und 5 Rookies.

 

Von zehn gefahrenen Läufen wurden die sieben besten gewertet. Am Ende konnten sich bei den Einsteigern Timo Hölzel, Oliver Thiem und Timo Buchholz die Podestplätze und damit auch die Qualifikation zum Bundesendlauf sichern.

 

Bei den Rookies dürfen Maximilian Roider, Philip Mayr und Alexander Thurner das nordbayerische Team vertreten.

 

Abgesehen von Maximilian Roider, der im Vorjahr beim Bundesendlauf gestartet ist, geht im Vergleich zum Vorjahr ein völlig neu formiertes Team an den Start.

 

Am 26.10.2019 dürfen diese sechs Fahrer dann auf der Kartbahn Urloffen in Appenweier (Südbaden) um die Bestzeiten kämpfen. 

 

Damit die Fahrer für den Bundesendlauf bestmöglich vorbereitet sind, findet im Oktober ein Bundesendlauftrainingstag statt. Hier erhalten die Fahrer hilfreiche Tipps und Tricks von unserem erfahrenen ADAC Nordbayern Team rund um Horst Scherzer, Markus Schreiber und Jürgen Seibold.